17.10.2021

Helen und Stephan haben uns besucht, und da es Ihnen so gut bei uns gefällt, haben sie beschlossen sich ein wenig bei uns einzubringen. Herzlich Willkommen, wir freuen uns auf euch!

17.10.2021

Monika hat uns bezaubernde Bilder vom Eichhörnchen mitgebracht. Natürlich haben sich auch ein paar gefiederte Freunde eingefunden ;)

15.10.2021

Große Baumfällaktion im BP! Da wir einige morsche Bäume habe, musste Flo zur Tat schreiten.

14.10.2021

Der Winter steht vor der Türe!  Es ist sehr kalt und die ersten Berfinken tauchen auf. Das Wintergoldhähnchen war auch kurz da.

03.10.2021

Weitere tolle Bilder von Gertraud. Schöner Herbsttag im Birdsparadise!

03.10.2021

Erster Fotonachweis des Zaunkönigs. Klasse Gertraud!

03.10.2021

Badetag beim Rotkehlchen 

30.09.2021

"Nach getaner "Arbeit " hatten wir natürlich auch noch Zeit,  die Vögel zu beobachten und zu fotografieren.  Und tatsächlich hat sich das Sommergoldhähnchen gezeigt. Ein kleiner Unruhegeist." (Gerti)

29.09.2021

"Zunächst wurde gearbeitet im Birds Paradise. Nach der Arbeit das Vergnügen. Es waren sehr viele Vögel da. Im Moment beherrschen die Tannenmeisen alles." (Monika)

29.09.2021

Wieder waren Mitglieder fleißig bei uns. Gerti, Moni und Peter haben sich ein paar Themen angenommen. Das Gras wurde gemäht, Ein Knödelring neu befestigt und ein zweites Vogelhaus aufgestellt. Klasse. Vielen Dank für den Einsatz 

26.09.2021

Auch Günther war mal wieder im Birdsparadise.

Ein noch unbekannter Besucher bei uns

Eine unserer Kameras hat ein sensationelles Bild gemacht. Ist es ein Uhu? Eine Waldohreule? Wir wissen es noch nicht. Dazugehöriges Video wird von Experten begutachtet. Wir sind gespannt 

sep
2021

24.09.2021

Monika hat ganz bezaubernde Bilder unser Stars gemacht.

23.09.2021

"Letzte Woche war wieder einiges los im Birdsparadise und es war äußerst kurzweilig" Petra mit Julia 😍🐾

23.09.2021

Zwei tolle Erstsichtungen diese Woche. Zilpzalp und Sommergoldhähnchen!

21.09.2021

Petra und Julia hatten heute einen besonderen Besucher. Reini hat mal geschaut was da so geht ;)

17.09.2021

Besuch von Stephan Frhr von Fürstenberg

Stephan hat uns heute besucht und ganz tolle Bilder gemacht.
Schaut doch mal bei ihm auf der Seite vorbei!

https://www.fotografie-vonfuerstenberg.de

"Ein paar heimische Vögel, im Allgemeinen eher unauffällig - aber so recht nah kommt man normalerweise nicht heran. Hier aber doch: Günther Ebner's "Birdsparadise Gleissental" hat mir die Möglichkeit gegeben in Ruhe, trocken und schon fast gemütlich anzusitzen! Ein wahres kleines Paradies und Refugium der Ruhe haben Günther Ebner und seine Vogelfreunde dort geschaffen mit idealen Möglichkeiten zur Beobachtung und zum Fotografieren!

Den Eichelhäher habe ich leider 3 mal verpasst, er ist einfach zu schnell und unberechenbar im Flug, so also nur halbwegs scharf beim Starten erwischt...

Alle Bilder mit Nikon D850 und Nikkor 200-500, fast alle bei 500mm mit sehr hoher ISO zwischen 3200 und 8000."

Alienalarm im BP!

Eine Großlibellenlarve
©Julia

03.09.2021

Peter hat heute unsere Hütte Mäusesicher gemacht. Dies wurde notwendig, da die Mäuse unser Futter entdeckt haben! 
Ganzer Körpereinsatz ;)

25.08.2021

Ein weitere Erstsichtung im BP! Ein Trauerschnäpper. Und dazu hat Julia noch ein sensationelles Bild einer Mosaikjungfer geschossen!

20.08.2021

Julia hat einen Tag im BP verbracht und dabei ganz besondere Gäste beobachten dürfen.

14.08.2021

 

 

Indisches  Springkraut

 

 

Es wird auch drüsiges Springkraut oder Bauernorchidee genannt.

Der wissenschaftliche Namen lautet Impatiens glandulifera

 

 

Ein bisschen Geschichte zu dieser Pflanze

Es ist ein Balsaminengewächs (hierzu gehört auch das fleißige Lieschen) und stammt aus dem Himalaya.

1839 brachte ein Pflanzenjäger von einer Forschungsreise diese Pflanze aus Kaschmir nach England. Pflanzen, welche sie im Gepäck hatten, wurden in botanische Gärten gebracht oder als Zierpflanze verwendet. Viele dieser mitgebrachten Pflanzen verbreiteten sich oftmals ungewollt invasiv. So auch das indische Springkraut.

 

 

Wissenswertes

Durch den ansteigenden Wasserdruck in der Kapselfrucht wird diese auf Berührungen und Erschütterungen empfindlich und schleudert dann die Samen bis zu 7 m weit. Eine Pflanze kann bis zu 4.500 Samen erzeugen. Dadurch verbreitet sie sich ungewollt stark. Gerne wächst sie entlang an Straßen und Wasserläufen. Die Samen verbreiten sich auch schwimmend. Die Samen kleben auch ein wenig und bleiben z.b. im Fell von Tieren hängen. Die Pflanze kann bis zu 2 m hoch werden und benötigt viel Wasser. Mit allen Mitteln versucht die Pflanze Insekten anzulocken. Der Duft ist sehr intensiv. So werden die wenigen heimischen Pflanzen nicht mehr beachtet und haben auch nicht genügend Nährstoffe und verschwinden dadurch. 

 

Um die Ausbreitung einzudämmen wird diese einjährige Pflanze ausgerissen bevor sie Samen bildet.

 

In der Schweiz steht sie auf der schwarzen Liste der invasiven Neophyten und wird bekämpft.

 

 

Ein Siebenschläfer besucht uns ;)

03.08.2021

Moni wollte eigentlich die Pflanzen fotografieren, hatte sich aber ablenken lassen ;)

27.07.2021

Auch Petra war an diesem Tag im BP und hat zauberhafte Bilder von unsren Nachwuchs gemacht.

27.07.2021

Bilder, die uns Julia mitgebracht hat.

26.07.2021

Gerti hat uns mal wieder bezaubernde Bilder mitgebracht.

23.07.2021

Gisela und Maria haben uns besucht.

"Die Stunden bei euch waren so erholsam wie ein Kurzurlaub, und das auch noch in sehr netter Gesellschaft! 🙂 Ihr habt da wirklich ein kleines Paradies geschaffen - nicht nur für Vögel. Danke dafür und für eure Gastfreundschaft"

22.07.2021

Julia hat uns wieder ganz tolle Bilder mitgebracht, die zeigen wie vielfältig die Natur bei uns ist. 

18.07.2021

Petra und Bernd verbrachten einen wunderbaren Tag im BP, dabei entstanden ganz bezaubernde Bilder.

14.07.2021

Andreas hat heute nochmal Krebse in unsere Anlage eingesetzt. Dabei sind auch wieder wunderbare Bilder entstanden!

06.07.2021

Julia hat heute einen tollen Tag im Birdsparadise verbracht.

"Ich hatte heute einen ganz wunderbaren Tag im Birdparadise Gleißental. Hier eine kleine Auswahl, es gab so viel zu sehen…" (Julia)

Die erste Seerose blüht im Birdsparadise | 06.07.2021

©Julia

05.07.2021

Petra und Bernd waren heute im Birdsparadise.

Petra: "Was für eine Freude, heute zum ersten Mal mit Bernd für einige Stunden im Birds Paradise und ich habe es sehr genossen Günther kam auch noch auf einen Flüsterplausch vorbei.

Alle Vogerl haben sich von ihrer besten Seite gezeigt. Am meisten hat mich der Kernbeißer beeindruckt, da ich ihn vorher noch nie live gesehen habe. Bis bald"

04.07.2021

Monika war im Birdsparadise zu Besuch, und das Ergebnis sind bezaubernde Bilder unserer Bewohner.

©Monika

03.07.2021

"Gestern durfte ich 4 Stunden im Birds Paradise verbringen und habe es sehr genossen..."

©Gertraud

Geselliger Abend

Im Biergarten des Deininger Weihers trafen sich die Aktiven um das Erreichte zu feiern und die Zukunft des Projektes zu besprechen.

26.06.2021

26.06.2021 Besatz in den Teichen

Die Teiche wurden von Andreas und Günther bestückt. 

  • Moderlieschen
  • Teichmuscheln
  • Flusskrebs
  • Schnecken
  • Bergmolche

©Andreas

©Andreas

©Andreas

©Andreas

©Andreas

©Günther

©Andreas

©Andreas

Neue Bewohner im Birdsparadise 24.06.2021

Ca 35 Moderlieschen bevölkern nun unsere Teiche.

©Günther

24.06.2021

©Günther

Gertrauds Besuch am 18.06.2021

©Gertraud

Gertraud besuchte Birdsparadise bei über 30 Grad und schwitze dementsprechend. Belohnt wurde sie mit tollen Bildern der Spechtfamilie und des Kernbeissers. 

Ein besonderer Tag 09.06.2021

©Günther

Heute besuchte uns der Fuchs!

Fescher Anstrich 31.05.2021

Die Beobachtungshütte hat jetzt einen moosgrünen Anstrich erhalten. Die Farblasur dient neben der Tarnung auch dem Schutz des Holzes und macht es witterungsbeständig. Selbstverständlich wurde zum Anstrich nur eine naturverträgliche Lasur verwendet. Zur weiteren Tarnung wird nach Aushärten der Lasur noch ein Tarnnetz angebracht.

©Petra

©Petra

Gertraud und Peter besuchen BP 
30.05.2021

@Günther

Gerti und Peter haben uns besucht und sich dabei über unsere Arbeit informiert. War ein schöner Vormittag und die Vögel haben ihr bestes gegeben. ;) 

Heute wurde gepflanzt 23.05.2021

Bei schwierigen Wetterbedingungen haben Andreas und Günther Kies in die Teiche eingebracht und gepflanzt.

Bilder ©Andreas & ©Günther

Ein verregneter Tag 20.05.2021

@Günther

Stunde der Gartenvögel am 16.05.2021

Jedes Jahr ruft der LBV auf, die Vögel in seinem Garten zu zählen. Dieses mal waren wir auch dabei.

Gezählt wird immer die Anzahl einer Art, die zeitgleich innerhalb einer Stunde zu sehen ist. Also nicht die Summe aller Individuen einer Art.

  • 2 Goldammern
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Kleiber
  • 1 Singdrosseln
  • 6 Amseln
  • 3 Blaumeisen
  • 5 Kohlmeisen
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Buntspecht
  • 2 Tannenmeisen
  • 1 Sumpfmeise
  • 2 Buchfink

Ein sonniger Tag im Birdsparadise 27.04.2021

©Günther

Portrait unserer Wasserläufer

Andreas nahm sich fotografisch unsere Wasserläufer vor.

©Andreas

©Andreas

©Andreas

©Günther

©Günther

©Günther

Ein verregneter Tag im Birdsparadise 20.04.2021

Sichtungen:

Erlenzeisig

Kohlmeise

Amsel

Mönchsgrasmücke

Blaumeise

Buchfink 

Buntspecht

Goldammer

Rotkehlchen 

Kleiber

Kolkrabe (Überflug, verjagt von 2 krähen)

Rotmilan

Tannenmeise